Bratapfeltorte mit Marzipan und Walnüssen

Für die Füllung die Softcranberries und den Rum in einen Topf geben und kurz aufkochen. Beiseitestellen und ziehen lassen. Eine (20er) 26er Springform mit Backpapier auslegen.


Für den Mürbeteig das Mehl, die Haferflocken, das Backpulver, die Butter in Stückchen, den Rohrohrzucker und das Ei verkneten auf die Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem Teig verkneten (Bild 1). Die Hälfte des Teiges auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in Springformgröße ausrollen und auf den Boden der Form legen. Aus dem restlichen Teig 2 etwa (30 cm) 40 cm lange Teigrollen formen, an den Springformrand legen und den Teig andrücken, sodass ein 6 cm hoher Rand entsteht (Bild 2). Abdecken und 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.


Für die Füllung die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse mit einem Ausstecher herausschneiden (Bild 3). Mit einem Holzstäbchen rundherum kleine Löcher hineinstechen, damit sie gleichmäßig garen. Die Zitrone waschen, trockentupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel mit dem Zitronensaft marinieren, damit sie nicht braun werden. Die Marzipanrohmasse in kleine Würfel schneiden und die Walnüsse hacken. Marzipan, Walnüsse und die Cranberries mit der Einweichflüssigkeit mischen und die Äpfel damit füllen (Bild 4). Gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen. Sahne, saure Sahne, Zucker, Speisestärke und die Zitronenschale unterrühren. Den Rahmguss um die Äpfel gießen (Bild 5). Den Kuchen auf der untersten Schiene 30 Minuten backen, dann auf der 2. Schiene von unten 30–45 Minuten bei 160 Grad Ober- und Unterhitze backen, bis die Eimasse gestockt ist und die Äpfel gar sind. Aus dem Backofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Dann den Bratapfelkuchen aus der Springform lösen.


Für die Garnitur die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen, bis sie fest ist. Etwas Ahornsirup zum Süßen unterheben. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und große Sahnerosetten auf die Torte spritzen (Bild 6). Die Bratapfeltorte direkt vor dem Servieren mit dem restlichen Ahornsirup beträufeln.

Weitere leckere Rezepte finden Sie in der Einfach Hausgemacht fünf 2021.

Füllung:

  • 6 9 kleine, säuerliche Äpfel, z.B. Elstar oder Cox Orange
  • 60 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 45 g                75 g Walnüsse
  • 1 ½ EL           2 EL Softcranberries
  • 2 EL 3 EL Rum
  • ½ 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 3 Eier
  • 100 ml 150 ml Sahne
  • 100 150 g saure Sahne
  • 30 g 50 g Zucker
  • 1 EL 1 ½ EL Speisestärke
 
Mürbeteig:
  • 120 g 200 g Mehl
  • 30 g 50 g feinblättrige Haferflocken
  • ½ TL              1 TL Backpulver
  • 75 g 125 g kalte Butter
  • 75 g 125 g Rohrohrzucker
  • 1 Eigelb          1 Ei
 
Garnitur:
 
  • 240 ml 400 ml Sahne
  • 1 ½ Päck.        2 Päck. Sahnesteif
  • 2 EL 3 EL Ahornsirup